WIR HABEN WAS GEGEN SCHIMMELPILZE UND BAKTERIEN
Logo

REFERENZEN / SANIERUNGSBEISPIELE

In diesen Bereich haben wir eine kleine Auswahl von Sanierungsberichten eingestellt, die uns von Sanierungsfachfirmen zur Verfügung gestellt wurden. Durch Anklicken der einzelnen Links gelangen Sie zu den kompletten Informationen.

JATI SCHIMMELPILZ-ENTFERNER

Tiefgarage

Industriegebäude

Dachstuhl eines Bahnhofs

Öffentliches Gebäude

Kirchenorgel

Blockhaus

Garagendecke
Schimmelpilz in einer Holzdecke

Gewächshaus

Pferdestall

Autowaschstrasse

Wasserhochbehälter

Bürogebäude

Fensterproduktionshalle
Kirche

Dachstuhl

Schimmelpilz im Dachbodenbereich

Geruchsneutralisation

Sanierung eines landwirtschaftlichen Betriebes

Sanierung ehemaliges Kloster

Jati beseitigt Amtsschimmel

JATI ESTRICHDÄMM-DESINFEKTION

Keimtötende Behandlung einer Sporthalle

Großküche

Geschossdecke

Krankenhaus

508 m² kontaminierte Estrichdämmung

Anwendung Jati EstrichDämm-Desinfektion

Hochwasserschaden
Gebrochene Hauswasserleitung

Rohrbruch

Heizungsrohrbruch

Hochwasserschaden im Rohbau

Wasserrohrbruch im Duschraum

Schaden durch Sickerwasser

Rückstau im Revisionsschacht
Hochwasserschaden Wohnanlage

Regenwasserschaden

Fäkalienschaden

Toilettenrohrbruch

Spülmaschinenabfluss in die Dämmung

7000 Liter EstrichDämm-Desinfektion

JATI 2K-DESINFEKTIONS-SCHAUM

Begrenzter Wasserschaden

Cafeteria eines großen Gewerbeobjektes
Wasserschaden im Ankleidezimmer

Randfugen reinigen
Seniorenheim
Bei Fragen zu den einzelnen Referenzen kontaktieren Sie uns bitte.


.
X

7000 LITER JATI ESTRICDÄMM-DESINFEKTION

Anmischen

Durch fehlende Abdichtung der Außenmauer zur Grundplatte kam es zum Wassereintritt in vier Wohnungen mit ca. 220 m² Bodenfläche.

Bei diesem Sanierungsobjekt, bestehend aus zwei Doppelhäusern (mit Fußbodenheizung), war aufgrund fehlender Außenabdichtung Wasser im Bereich der Bodenplatte eingedrungen (über Wochen eindringendes und stehendes Wasser im Bodenaufbau bis zu einer Höhe von 2,5 cm). Es wurden Materialproben an verschiedenen Stellen entnommen und auf Belastung geprüft.

Um die Bodenplatte gegen eindringendes Wasser abzudichten, wurde rundherum eine Randfuge mit einer Breite von 20 cm und einer Höhe von 22 cm (insgesamt 84 lfd. Meter) angebracht. Die Grundfläche je Doppelhaus betrug 10 x 11 m. Der Bodenaufbau bestand aus 16 cm Styropor, 5 cm Estrich und 1 cm Systemplatte zur Aufnahme der Heizungsrohre. Es wurden insgesamt 24 Kernbohrungen gesetzt. Die JATI EDD Wirkstofflösung wurde in 1000 Liter Tankpaletten angesetzt und mit einer Tauchpumpe mittels Schlauch in die Randfuge eingebracht. Es war eine gute Verteilung im Bodenbereich zu beobachten. Die JATIi EDD Lösung stand in allen Bohrlöchern und der ausreichende Wirkstoffgehalt konnte mittels der Wirkstoff-Teststäbchen überprüft werden.

Estrichaufbau
Estrichaufbau
Insgesamt wurden aufgrund der großen Randfuge 7000 Liter der 3%igen JATI EDD Wirkstofflösung eingesetzt. Die eingesetzte JATI ESTRICHDÄMM-DESINFEKTION Konzentrat betrug 212 Liter. Diese enorme Menge ergab sich aufgrund der insgesamt 84 laufenden Meter Randfuge. Unter normalen Umständen bei einer Bodenfläche von insgesamt 220 m² wäre eine JATI EDD Wirkstofflösung von ungefähr 220-440 Liter benötigt worden. (Somit hätte der Wirkstoffbedarf JATI EDD lediglich 6,6 - 13,2 l betragen)

Die Sanierungsmaßnahme wurde durchgeführt von:
Sanierungsfachbetrieb Beitz
Bachweg 4a
55481 Reckershausen

Prüfbericht als pdf



AGB KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG SITEMAP

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Copyright JatiProducts 2004-2018 - Alle Rechte vorbehalten.